Das britische Radteam fährt für Cavendish

rad. Die britischen Hoffnungen im Straßenrennen heute ruhen einzig und allein auf Sprintstar Mark Cavendish. „Er ist der Plan A und der Rest des Alphabets. Wenn wir nicht mit Mark gewinnen, gewinnen wir überhaupt nicht“, stellte Sportdirektor Dave Brailsford klar. Tour-de-France-Triumphator Bradley

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.