Von Lieblingsgegnern und harter Trainingswoche

von Christian Adam

Für den FC Lustenau könnte heute (18.30 Uhr) gegen St. Pölten die Saison neu beginnen.

Fussball. (VN-cha) 14 Mal gespielt, vier Mal gejubelt – und das stets zu Hause. Kaum ein Gegner im Reichshofstadion hat gegen den FC Lustenau mehr Punkte gelassen als St. Pölten. In sieben Spielen gab es vier FCL-Siege, bei zwei Remis und nur einer Niederlage. Dafür gab es für die Vorarlberger in St

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.