Ecclestone hat keine Angst vor deutscher Justiz

Private Termine hielten Ecclestone aus Hockenheim fern. Foto: apa
Private Termine hielten Ecclestone aus Hockenheim fern. Foto: apa

formel 1. Bernie Ecclestone ist nicht aus Angst vor der Justiz dem Formel-1-Rennen in Hockenheim ferngeblieben. Das sagte der Formel-1-Boss der Bild-Zeitung. Ecclestone befürchtet auch in Zukunft nicht, in Deutschland wegen Bestechung des verurteilten Bankers Gerhard Gribkowsky verhaftet zu werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.