Fischer ärgerte Tipsarevic

Gute Vorstellung gegen Tipsarevic: Martin Fischer. Foto: apa
Gute Vorstellung gegen Tipsarevic: Martin Fischer. Foto: apa

Der Wolfurter führte 6:4 und 5:3, verlor aber in drei Sätzen.

olympia. Martin Fischer hat die Realisierung des bisher größten Erfolgs seiner Karriere knapp verpasst. Der Wolfurter führte im Achtelfinale des ATP-Turniers in Gstaad (358.000 Euro) gegen den topgesetzten Janko Tipsarevic 6:4, 5:3, musste sich aber noch 6:4, 6:7(1), 3:6 geschlagen geben. Der serbi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.