Wolfurt verpasste Sensation nur knapp

von Christian Adam, thomas knobel

2:4-Niederlage in der Verlängerung – fünf der sieben Ländle-Klubs in der zweiten Cup-Runde.

Fussball. Mit einer starken „Streitmacht“ ist Vorarlberg in der zweiten Cup-Runde vertreten, die Ende September gespielt wird. Am Samstag machten die Austria aus Lustenau sowie das Team aus Dornbirn das Quintett komplett. Hingegen blieben Bregenz und Wolfurt auf der Strecke, wenn auch mit viel Pech.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.