Die Blicke und Kameras waren auf Tamira Paszek gerichtet

Tamira Paszek war bei der ÖOC-Einkleidung ein begehrtes Objekt bei den Fotografen. Foto: ÖOC/GEPA
Tamira Paszek war bei der ÖOC-Einkleidung ein begehrtes Objekt bei den Fotografen. Foto: ÖOC/GEPA

21-jährige Tennis-Lady will Rhythmus von Wimbledon bis Wimbledon bewahren.

Olympia 2012. Für Tamira Paszek geht es derzeit scheinbar immer nur bergauf. Vor nicht einmal zwei Wochen hat sie mit dem Wimbledon-Viertelfinale ihr bis dahin bestes Ergebnis bei einem Tennis-Grand-Slam eingestellt, drei Tage später erfolgte im letzten Moment doch noch die nicht unbedingt zu erwart

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.