Paszek rückte einen Platz vor

tennis. Roger Federer und Wiktoria Asarenka grüßen als neue Nummern eins von den Spitzen der Tennis-Weltranglisten. Tamira Paszek rückte nach dem erneuten Viertelfinal-Einzug in Wimbledon auf den 36. Rang vor (zuvor 37.), ist damit nur einen Platz von ihrem Karriere-Hoch vom 9. Juli 2007 entfernt. A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.