Einen guten Start erwischen

von Christian Adam
Trainer Eric Orie geht optimistisch in die neue Saison und erwartet sich mit einem FC Vaduz einen Top-5-Platz in der Challenge League. Foto: Steurer
Trainer Eric Orie geht optimistisch in die neue Saison und erwartet sich mit einem FC Vaduz einen Top-5-Platz in der Challenge League. Foto: Steurer

Ex-FCL-Trainer Eric Orie startet mit dem FC Vaduz in seine dritte Challenge-League-Saison mit einigen Änderungen.

Fussball. (VN-cha) Kein Europacupspiel durch die Cupfinalniederlage gegen Eschen („Das hat geschmerzt und war nur peinlich“), neues Ligaformat mit zehn statt 16 Mannschaften, mehr TV-Zeiten (Teleclub) und sechs Spiele mehr. Auf den FC Vaduz mit Trainer Eric Orie wartet eine runderneuerte Saison, wen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.