Italiener dominieren weiter

Team-Vorarlberg-Fahrer Robert Vrecer am Hinterrad von Gesamtleader Danilo Di Luca beim Anstieg zur Bergwertung am Pass Thurn. Foto: akp
Team-Vorarlberg-Fahrer Robert Vrecer am Hinterrad von Gesamtleader Danilo Di Luca beim Anstieg zur Bergwertung am Pass Thurn. Foto: akp

Modolo gewinnt dritte Ö-Tour-Etappe – Vrecer vom Team Vorarlberg bleibt Gesamt-Fünfter.

rad. (VN-akp) Auf der dritten Etappe der Österreich-Rundfahrt mit Start in Kitzbühel und Ziel in Lienz triumphierte zum dritten Mal ein Italiener. Nach Alessandro Bazzana bzw. Danilo Di Luca setzte sich nach 141,8 Kilometern diesmal Sacha Modolo (Colnago) im Massensprint vor dem Salzburger Daniel Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.