Trotz Pech fährt Rüf vorne mit

Philip Rüf trotzte allen Widrigkeiten. Foto: privat
Philip Rüf trotzte allen Widrigkeiten. Foto: privat

motorsport. Bei den Motocross-WM-Läufen in Slowenien und Kroatien zeigte Philip Rüf mit starken Leistungen auf. Der Bregenzerwälder konnte in Orhov Vas (Slo) wegen eines technischen Defekts nicht an der Qualifikation teilnehmen, war im Rennen aber ganz vorne zu finden. Trotz 40. und letztem Startpla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.