Kim Yu-Na wird die Karriere 2014 beenden

Karriereende nach Sotschi: Eiskunstläuferin Kim Yu-Na. Foto: ap
Karriereende nach Sotschi: Eiskunstläuferin Kim Yu-Na. Foto: ap

eiskunstlauf. Olympiasiegerin Kim Yu-Na hat angekündigt, ihre Karriere nach Olympia 2014 in Sotschi zu beenden. Die 21-Jährige soll nach ihrer Laufbahn eine sportpolitische Karriere im Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anstreben.„Sotschi wird kein Ende sein, sondern ein Neubeginn“, sagte Kim

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.