Schrott schrammte an einer Medaille vorbei

leichtathletik. Im Regen von Helsinki haben Österreichs Leichtathleten bei der EM in Helsinki aufgezeigt. Hürdensprinterin Beate Schrott lief im Finale über 100 m Hürden zum sensationellen vierten Rang, verpasste die Bronzemedaille nur um eine Hundertstelsekunde und sorgte damit für das beste EM-Erg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.