Bruder des Tatverdächtigen sorgte für Aufregung

Am Freitag rückte wieder ein Großaufgebot der Polizei vor der BH Dornbirn an. 

Am Freitag rückte wieder ein Großaufgebot der Polizei vor der BH Dornbirn an. 

Dornbirn  Zu einem neuerlichen Polizeieinsatz, wenn auch mit harmlosem Ausgang, ist es am Freitag in der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn gekommen.  Der 33-jährige Bruder jenes Mannes, der am vergangenen Mittwoch den Leiter der Sozialabteilung getötet hat, betrat gegen 10.15 Uhr die Bezirkshauptmanns

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.