Sicherheitskonzepte werden geprüft

Das Land möchte das Spannungsfeld zwischen Sicherheitskontrollen und einer Kultur des offenen Hauses lösen. Ab heute steht Wachpersonal vor den Eingängen der Behörden.

Das Land möchte das Spannungsfeld zwischen Sicherheitskontrollen und einer Kultur des offenen Hauses lösen. Ab heute steht Wachpersonal vor den Eingängen der Behörden.

Wachpersonal wird vor den Behörden postiert. Landes­politiker nach Bluttat geschockt und tief betroffen.

Bregenz Personenkontrollen wie am Flughafen? Metalldetektoren am Eingang jeder Bezirkshauptmannschaft und beim Landhaus? Bewaffnete Securitys vor den Verwaltungsgebäuden des Landes? Vorarlbergs Behörden sind bisher dafür bekannt, als offene Häuser für jeden Bürger zugänglich zu sein. Nach der Blutta

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.