Todesschütze stürzt Las Vegas in Trauer

Schüsse aus dem 32. Stockwerk des berühmten Mandalay Bay Hotels in Las Vegas. Mindestens 58 Besucher eines Open-Air-Konzerts starben im Kugelhagel, weitere mehr als 500 Menschen wurden verletzt. AFP

Schüsse aus dem 32. Stockwerk des berühmten Mandalay Bay Hotels in Las Vegas. Mindestens 58 Besucher eines Open-Air-Konzerts starben im Kugelhagel, weitere mehr als 500 Menschen wurden verletzt. AFP

22.000 Menschen besuchen in der Spiel-und-Spaß-Metropole Las Vegas ein Konzert, als plötzlich Schüsse fallen.

Las Vegas Country-Musik, Vergnügungsshows, pralles Leben: Normalerweise steht Las Vegas für das gut gelaunte Amerika, eine Glitzerwelt als Synonym für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Am Sonntagabend setzte ein Todesschütze dem scheinbar endlosen Vergnügen in der Wüste Nevadas ein jähes Ende

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.