Kommentar

Gerold Riedmann

Bregenzer Atempause, Vorarlberger Chancen

Der nunmehrigen Entscheidung ist Respekt zu zollen. Sie ist ehrlich. Der Bevölkerung vorzuspielen, ein Projekt vorantreiben zu wollen, von dem man weiß, dass es nur mit massiven Abänderungen überhaupt umsetzbar sein würde, wäre das pure Gegenteil.

Es sei kein „Zurück zum Anfang“, es ist ein Projektst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.