Terrorverdächtige sind weiterhin auf der Flucht

Polizeieinsatz im belgischen Molenbeek. Am Montag wurde dort niemand festgenommen.
Polizeieinsatz im belgischen Molenbeek. Am Montag wurde dort niemand festgenommen.

Mutmaßlicher Attentäter untergetaucht. Haftbefehl gegen zwei mögliche Komplizen.

Paris. Der französische Präsident François Hollande will nach den Terroranschlägen von Paris den UNO-Sicherheitsrat im Kampf gegen den Islamischen Staat (IS) anrufen. Die Notwendigkeit der Zerstörung des IS sei eine Aufgabe der internationalen Gemeinschaft, sagte Hollande am Montag. Außerdem will er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.