Erinnerungen

Rudi Mathies
aus Stuben,
Jahrgang 1925

„Deutsche Soldaten hatten zu Kriegsende hin Pferde durch Stuben getrieben. Sie wollten so über den Arlberg entkommen. Jedoch war der Schnee dazumal viel zu hoch. Sie mussten die Tiere zurücklassen und zu Fuß weiterflüchten. Einige Tage später wurde ich neugierig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.