Erinnerungen

Alfred Wucher aus Hohenweiler,

Jahrgang 1925

„Duch einen Granatensplitter, der meine Hand durchschlagen hatte, war ich verwundet und im Lazarett in Lochau untergebracht. Am Wochenende war es denen, die laufen konnten, gestattet, daheim einzukehren. Ein Einmarsch der französischen Truppen hatte sich be

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.