Pariser Terror endete mit weiteren sieben Toten

Nach dem Sturm auf den jüdischen Supermarkt in Paris: Ein Komplize der beiden hauptverdächtigen Terroristen hatte dort vier Geiseln genommen. Diese und auch der Kidnapper kamen beim Feuergefecht mit der Polizei ums Leben. EPA
Nach dem Sturm auf den jüdischen Supermarkt in Paris: Ein Komplize der beiden hauptverdächtigen Terroristen hatte dort vier Geiseln genommen. Diese und auch der Kidnapper kamen beim Feuergefecht mit der Polizei ums Leben. EPA

Drei mutmaßliche Terroristen und vier Geiseln tot, zahlreiche Verletzte.

paris. Nach mehr als 50 Stunden und mit weiteren mindestens sieben Toten endete am Freitagabend in und nahe Paris die Terroraktion, die am Mittwoch mit dem Attentat auf die Redaktion das Satiremagazins „Charlie Hebdo“ begonnen hatte: Die französische Polizei hat am Freitag zwei Geiselnahmen beendet

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.