VN-Interview. Johanna Mikl-Leitner (50)

„Es gibt eine abstrakt höhere Gefährdung“

Wien. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner spricht im VN-Interview über die Terrorgefahr in Österreich.

Müssen wir von einer erhöhten Terrorgefahr in Europa ausgehen?

Mikl-Leitner: Es gibt eine abstrakt höhere Gefährdung, die aber nicht konkret an einzelnen Zielen festgemacht werden kann. Wir sagen sc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.