Optiker bei Greber Hörensehen GmbH, Hohenems

Ein Ziel vor Augen und das Ohr am Puls der Zeit

Wolfram und Sonja Greber verhelfen in ihrem Geschäft tagtäglich den Kunden zu mehr Lebensqualität. Foto: stiplovsek
Wolfram und Sonja Greber verhelfen in ihrem Geschäft tagtäglich den Kunden zu mehr Lebensqualität. Foto: stiplovsek

Hohenems. Optiker – mit Sicherheit ein Beruf, dessen Vielfältigkeit man sich gar nicht bewusst ist. Schleifen von optischen Gläsern von Hand und auf CNC-Maschine, Einarbeiten verschiedener Gläser in Brillenfassungen, Anpassen von Brillen verschiedenster Ausführungen am Kunden, Hartlöten von Metallfassungen sowie Kaltschweißen von Kunststoffen, feilen, fräsen sowie die Kunden bei individuellen Sehanforderungen beraten. Das ist nur ein kleiner Auszug aus dem „Man ist sowohl im Verkauf als auch in der Werkstatt“, fasst Geschäftsführer Wolfram Greber zusammen. „Es ist schön, Menschen wieder mehr Lebensqualität zu verschaffen. Optiker ist ein Beruf, der handwerkliches Geschick, aber auch bei der Verkaufstätigkeit Menschenkenntnis und viel Einfühlungsvermögen erfordert. Auch geht es in unserem Beruf um Modetrends“, schwärmt Greber vor. Für diesen Beruf würden zudem die vielen Weiterbildungsmöglichkeiten wie z.B. Meisterschule (Abschluss mit HTL-Matura) oder die universitären Studienlehrgänge sprechen.

Zur Lehrstelle

» Lehrberuf: Optiker

» Lehrantritt: 1. September

» Lehrzeit: 3,5 Jahre

» Verdienst, 1. Lehrjahr: 535 Euro brutto

Kontaktdaten:

Sonja Grebergreber@hoerensehen.at 05576 / 77426

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.