Bankkauffrau/-mann bei der Volksbank in Bregenz und Lustenau

Berufliche Perspektive in der Welt des Geldes

Stefanie Gröfler absolviert gerade ihre Lehre bei der Volksbank. Unterstützt wird sie von Ausbildnerin Simone Wäger. Foto: VN/Hofmeister
Stefanie Gröfler absolviert gerade ihre Lehre bei der Volksbank. Unterstützt wird sie von Ausbildnerin Simone Wäger. Foto: VN/Hofmeister

Rankweil. Fasziniert dich das Bankgeschäft mit seinen vielfältigen Dienstleistungen? „Wir bieten dir eine umfassende Ausbildung und geben dir Ziele und Perspektiven“, verspricht die Volksbank Vorarlberg ihrem zukünftigen Lehrling in den Filialen Bregenz bzw. Lustenau. Dort erhält der oder die künftige Bankkauffrau/-mann bankspezifisches Wissen und persönlichkeitsbildende Inhalte vermittelt. Die Voraussetzungen für diese interessante Ausbildung ist Kontaktfreudigkeit, Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft, Einsatzfreude, gute Umgangsformen, ein gepflegtes Äußeres sowie der positive Abschluss der neunten Schulstufe.

Durch eine gezielte, strukturierte Ausbildung wird der Lehrling fit gemacht für die Aufgaben, die ihn im Berufsalltag erwarten. Schließlich hat es sich der „Ausgezeichnete Lehrbetrieb“ auf die Fahnen geheftet, dass eigene ausgebildete Fachkräfte ausgezeichnete Karrierechancen erhalten. Als regional verwurzeltes Unternehmen soll den Jugendlichen eine praxisnahe Ausbildung mit Visionen geboten werden.

Zur Lehrstelle

» Lehrberuf: Bankkauffrau/-mann

» Lehrantritt: ab September

» Lehrzeit: 3 Jahre

» Verdienst, 1. Lehrjahr: 556,81 Euro brutto

Kontaktdaten:

Frau Gabriele Waldsteinerkarriere@vvb.at050/882-8131

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.