Mit 16 Billionen Dollar verschuldet

Dollarnoten: Der US-Schuldenstand beträgt 16 Billionen Dollar. Foto: RTS
Dollarnoten: Der US-Schuldenstand beträgt 16 Billionen Dollar. Foto: RTS

Der US-Präsident hat keine Zeit zum Verschnaufen, sein Land ist ein großer Krisenherd.

Washington. Den USA geht’s nicht gut: Die Staatsverschuldung steigt unkontrolliert, die Wirtschaft kommt kaum in Schwung, die Mittelschicht verarmt – und auch außenpolitisch gibt es zahlreiche Krisenherde.

Die politischen Herausforderungen für den neuen Präsidenten sind enorm; Lösungen wird er daher

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.