historische Biografie. Meinrad Pichler über Marie Leibfried-Brüstle

Eine unermüdliche Kämpferin

Marie Leibfried-Brüstle um 1895.

Marie Leibfried-Brüstle um 1895.

Im März 1919 trat der konstituierende Nationalrat der Republik Österreich erstmals zusammen. Im vorausgegangenen Wahlgang hatten die österreichischen Frauen erstmals das aktive und passive Wahlrecht. Insgesamt acht Frauen wurden in dieses erste Parlament gewählt: sieben Sozialdemokratinnen und eine

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.