„Zwei Mal auf dem Bodensee“

Seegfrörne 1963: Erich König mit seiner Gattin und seinen Kindern.
Seegfrörne 1963: Erich König mit seiner Gattin und seinen Kindern.

Bregenz. Im Jahr 1929 war der Bodensee schon einmal komplett zugefroren. Vor 50 Jahren gab es dieses Ereignis bekanntlich zum letzten Mal.

Dr. Erich König aus Lusten­au erinnert sich ganz genau an die Ereignisse. Er hat den zugefrorenen Bodensee ­nämlich bereits zwei Mal erlebt. Das erste Mal im Jahr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.