Der aktive Tierschutz stirbt in Vorarlberg aus

Tierschutzvereine haben nicht genug aktive Mitglieder.

Bregenz. (rew) Georg Böhler ist 80 Jahre alt. Fast täglich setzt sich der rüstige Pensionist ins Auto und macht sich auf den Weg – um Tieren zu helfen. Böhler ist Präsident des Bregenzer Tierschutzvereins und eigentlich schon zu alt dafür. Doch Nachfolger ist keiner in Sicht. Die vielen Aufgaben, di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.