Da muss er durch, der kleine Lurch

Alpensalamander sind Amphibien – allerdings sehr ungewöhnliche.

Der Alpensalamander ist in vielfacher Hinsicht ein ungewöhnlicher Lurch. Normalerweise leben Lurche, zu denen unter anderem Frösche, Kröten, Unken, Salamander und Molche zählen, im Wasser und an Land. Daher werden sie auch Amphibien genannt – das Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet „doppellebig“. Der Alpensalamander hingegen hat sich aus dem Wasser völlig verabschiedet, ja er ist sogar ein ausgesprochen schlechter Schwimmer. Feuchtigkeit alleine genügt ihm.

Zwei bis vier Jahre

Im Gegensatz zu den meisten anderen Amphibien, die ihre Eier im Wasser ablegen und deren Babys wie kleine Fischchen aussehen, bringt die Frau des Alpensalamanders voll entwickelte kleine Alpensalamander zur Welt. Zuvor wachsen die Nachkömmlinge je nach Höhenlage zwei bis vier Jahre im Bauch der Mutter heran. Wenn sie geboren werden, sind sie bereits vier Zentimeter groß und sofort selbstständig. In Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen Alpensalamander übrigens unter strengem Schutz.

Gute Verstecke

Alpensalamander zu entdecken ist sehr schwierig, denn sie leben sehr versteckt unter Steinplatten, Holz, Wurzeln oder in Felsspalten. Und wenn es kalt ist, fallen sie in eine Winterstarre und lassen sich bis zu sieben Monate überhaupt nicht blicken. Am besten kann man die kleinen schwarzen Kerlchen mit den großen Glubschaugen und dem Watschelgang von Mai bis Juli an Regentagen beobachten. Alpensalamander, die im Montafon auch „Quattapätsch“ genannt werden, werden zwölf bis 16 Zentimeter lang und sind von Kopf bis Schwanz pechschwarz. Auf dem Speiseplan des Alpensalamanders stehen Insekten, Spinnen, Larven, Asseln, Schnecken und Regenwürmer.

Da die erwachsenen Alpensalamander durch ihre giftigen Hautsekrete geschützt sind, haben sie kaum natürliche Fressfeinde.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.