von Heidrun Braun (SRT)
Das Wasser an der zypriotischen Küste lädt zum Reinspringen ein. Besonders schön sind die vielen Grotten, an denen man oft allein ist.

Das Wasser an der zypriotischen Küste lädt zum Reinspringen ein. Besonders schön sind die vielen Grotten, an denen man oft allein ist.

Weniger turbulent ist es am Makronissos Beach. Fünf Kilometer entfernt von Ayia Napa liegt der Limnara Beach, an dem es ebenfalls ruhig zugeht. Ein schöner Spazierweg führt vom Sandstrand entlang der Küste, die von Schritt zu Schritt immer felsiger wird. In den Felsbuchten leuchtet das glasklare Was

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.