Fortsetzung der Geschichte Vom Salz zum Meer von Seite F1

von Stefan Herbke (srt)
Der Alpe Adria Radweg ist abwechslungsreich. Mal geht es gerade dahin, mal gibt es ordentliche Steigungen. Shutterstock (6)

Der Alpe Adria Radweg ist abwechslungsreich. Mal geht es gerade dahin, mal gibt es ordentliche Steigungen. Shutterstock (6)

es allein im Gasteiner Tal über 20 radfreundliche Quartiere. Vielleicht ist es die Sehnsucht nach dem Süden, der die Radler motiviert und antreibt.

Mit dem Bergsteigerdorf Mallnitz ist der höchste Punkt der Alpendurchquerung erreicht, ab hier geht es bis Villach fast nur noch bergab. Kurz nach Spitta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.