Auf den Spuren der Indris

Im Hochland Madagaskars leben die letzten Exemplare der größten Lemurenart.

Schnell, kommt!“, ruft Adrien und verschwindet auch schon vor uns im dichten Gebüsch, während wir ihm nicht ganz so elegant durch den Wald folgen. Es ist sechs Uhr morgens im Andasibe-Mantadia Nationalpark, gut 140 Kilometer östlich der Hauptstadt Antananarivo. Genau die richtige Zeit, um nach den s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.