Die eindrucksvolle Samaria- Schlucht

Die Samaria-Schlucht gehört für sportliche Urlauber zu den Highlights einer Kreta-Reise. Fotos: Shutterstock

Die Samaria-Schlucht gehört für sportliche Urlauber zu den Highlights einer Kreta-Reise. Fotos: Shutterstock

Schlucht. Die Samaria-Schlucht im Südwesten Kretas gehört mit ihrer unglaublichen Schönheit zu den touristischen Highlights der Insel. Mit 17 Kilometern Länge ist sie eine der längsten Schluchten Europas. Sie führt aus über 1200 m Höhe von der Mitte der Insel bis zum Libyschen Meer.

Beeindruckende Felswände

Die Samaria-Schlucht befindet sich im Nationalpark Samaria und ist nur während der Sommermonate, von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet. Die spektakuläre Samaria-Schlucht gräbt sich tief in die Küste ein. Besonders beeindruckend sind die bis zu 100 Meter hohen, senkrechten Felswände, die an der engsten Stelle der Schlucht, an der sogenannten „eisernen Pforte“ für die Wanderer nur etwa drei Meter Platz lassen. Wer die Wanderung machen möchte, sollte schon halbwegs fit sein, denn eine Möglichkeit, in der Hälfte abzubrechen gibt es leider nicht.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.