Mdina: Maltas (fast) stille Stadt

Maltas frühere Hauptstadt thront erhaben und still auf einem Hügel.

reise. (srt/Karsten-Thilo Raab) Stünde an dem prächtigen Stadttor aus dem 17. Jahrhundert ein Kassenhäuschen, wären alle sicher, dass es sich bei Mdina um ein Freilichtmuseum mit völlig intakten historischen Gemäuern handele. Tatsächlich jedoch ist Maltas ehemalige Hauptstadt die Heimat von knapp 25

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.