Gazprom dreht EU-Land Lettland den Gashahn zu

Die Vorräte, die in Lettland angezapft werden sollen, lagern im unterirdischen Gasspeicher in Inčukalns.  AP

Die Vorräte, die in Lettland angezapft werden sollen, lagern im unterirdischen Gasspeicher in Inčukalns.  AP

Angeblich Verstoß gegen Entnahmebedingungen.

moskau, riga Der russische Energieriese Gazprom hat dem baltischen EU-Land Lettland den Gashahn zugedreht. Das Unternehmen habe die Lieferungen eingestellt, weil gegen die Bedingungen der Entnahme von Gas verstoßen worden sei, teilte der Energieriese am Wochenende mit. Details zu den Verstößen nannt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.