Bulgarische Regierung gestürzt

Sofia Die Regierung des bulgarischen Ministerpräsidenten Kiril Petkow ist durch ein Misstrauensvotum im Parlament gestürzt worden. Ein Antrag der bürgerlichen Opposition des korruptionsumwitterten Ex-Premiers Bojko Borissow ist am Mittwochabend mit 124 zu 115 Stimmen angenommen worden. Borissows GER

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.