Kommentar

Julia Ortner

Gesundes Misstrauen ist immer angebracht

In den „Kreis des Vertrauens“ von Robert De Niro wird nicht jeder aufgenommen, und das ist auch gut so. Als fürsorglicher Vater und Ex-CIA-Agent quält De Niro seinen künftigen Schwiegersohn, dargestellt von Ben Stiller, in der herrlichen Komödie „Meet the parents“ sehr lange, bis dieser dann doch ir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.