Evakuierungsaktion in Mariupol

Begleitet von UN-Mitarbeitern gelangen evakuierte Personen in eine temporäre Unterkunft in Bezimenne in der Donezk-Region.  Reuters

Begleitet von UN-Mitarbeitern gelangen evakuierte Personen in eine temporäre Unterkunft in Bezimenne in der Donezk-Region.  Reuters

Ukraine-Krieg: Etwa 100 Personen konnten Stahlwerk verlassen.

kiew, moskau Für die Menschen in der vom russischen Angriffskrieg schwer zerstörten ukrainischen Hafenstadt Mariupol gibt es nach dem Start einer internationalen Evakuierungsaktion etwas neue Hoffnung. Ein Bus-Konvoi brachte am Wochenende mehrere Dutzend Zivilisten aus dem von russischen Soldaten be

Artikel 98 von 110
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.