Hauptstadt unter Raketenbeschuss

Krieg sei im 21. Jahrhundert nicht zu akzeptieren, sagte Guterres in Borodjanka, einem zerstörten Vorort von Kiew.  AFP

Krieg sei im 21. Jahrhundert nicht zu akzeptieren, sagte Guterres in Borodjanka, einem zerstörten Vorort von Kiew.  AFP

Angriffe während des Besuchs des UN-Generalsekretärs.

kiew Während des Besuchs von UNO-Generalsekretär António Guterres in Kiew ist die ukrainische Hauptstadt erstmals seit rund zwei Wochen wieder mit Raketen beschossen worden. Bürgermeister Vitali Klitschko sprach am Donnerstag im Online-Dienst Telegram von zwei russischen Angriffen im Stadtzentrum. „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.