„Kampf auf Leben und Tod“

Passanten in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul verfolgen einen Bericht über die jüngsten Äußerungen von Kim Jong-un.  AP

Passanten in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul verfolgen einen Bericht über die jüngsten Äußerungen von Kim Jong-un.  AP

Nordkoreas Machthaber will Versorgungsprobleme lösen.

pjöngjang Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat für das neue Jahr einen „Kampf auf Leben und Tod“ ausgerufen. In seiner Rede zum Abschluss eines fünftägigen Parteitreffens in Pjöngjang stellte Kim die wirtschaftspolitischen Ziele und die Überwindung der Versorgungsprobleme in den Mittelpunkt. Zudem

Artikel 89 von 117
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.