Regierung richtet neues Krisengremium ein

An der Spitze sind Generalmajor Rudolf Striedinger und Katharina Reich.   APA

An der Spitze sind Generalmajor Rudolf Striedinger und Katharina Reich.   APA

Omikron-Variante: „GECKO“ nimmt die Arbeit auf.

wien Die Regierung richtet angesichts der Omikron-Variante des Coronavirus eine neue gesamtstaatliche Covid-Krisenkoordination, kurz GECKO, ein. Als Krisenmanager an der Spitze sollen Generalmajor Rudolf Striedinger und Katharina Reich, Generaldirektorin für die öffentliche Gesundheit, fungieren. Si

Artikel 101 von 142
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.