Portugal drohen wegen eines Streits ums Budget Neuwahlen

Ministerpräsident Antonio Cosa könnten Neuwahlen bevorstehen.  Reuters

Ministerpräsident Antonio Cosa könnten Neuwahlen bevorstehen.  Reuters

Lissabon Nur zwei Jahre nach den vergangenen Parlamentswahlen drohen Portugal bereits 2022 wieder Neuwahlen. Grund dafür sind die Probleme der sozialistischen Minderheitsregierung von Antonio Costa, für das kommende Jahr ein neues Budget im Parlament zu verabschieden. Die linken Dulder der Regierung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.