Ringen um Migration und Polens Justiz

Michel begrüßt Schallenberg.

Michel begrüßt Schallenberg.

Viel Konfliktpotenzial beim EU-Gipfel. Abschied von der deutschen Kanzlerin.

brüssel Bei ihrem wohl letzten EU-Gipfel hat die deutsche Kanzlerin Angela Merkel neuerlich ihre Brückenbauerqualitäten beweisen müssen. Die Zusammenkunft der Staats- und Regierungschefs wurde vom Ringen um Migration und dem Rechtsstaatsstreit mit Polen überschattet. Merkel wurde von den EU-Chefs –

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.