VN-Gast. Valid Ebadi (30)

„Schwarzer Tag für Menschenrechte“

Gebürtiger Afghane Valid Ebadi über die Situation in seinem Heimatland.

Schwarzach Der selbstständige Dolmetscher Valid Ebadi floh 2004  aus der afghanischen Hauptstadt Kabul. Seit fünf Jahren lebt der 30-Jährige in Bregenz. „Heute ist nicht nur ein rabenschwarzer Tag für die Menschen in Afghanistan, sondern für alle diejenigen, die für die Freiheit und die Menschenrech

Artikel 104 von 117
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.