Orban lässt abstimmen

In Ungarn war es zu Protesten gegen das umstrittene Gesetz gekommen. Auch die Europäische Union sieht es als diskriminierend an.  reuters

In Ungarn war es zu Protesten gegen das umstrittene Gesetz gekommen. Auch die Europäische Union sieht es als diskriminierend an.  reuters

Im Streit mit der EU kündigt Ungarns Premier ein Referendum an.

budapest Ungarns rechtskonservativer Premier Viktor Orban hat ein Referendum über das umstrittene LGBTQ-Gesetz in seinem Land angekündigt. Er rief die Bevölkerung am Mittwoch dazu auf, das von der Europäischen Union scharf kritisierte Gesetz zu unterstützen. Die englische Abkürzung LGBTQ steht für l

Artikel 105 von 118
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.