ÖBAG-Chef Schmid lässt Vertrag auslaufen

Wegen den SMS rund um seine Bestellung pochte die Opposition auf eine Abberufung Schmids.  APA

Wegen den SMS rund um seine Bestellung pochte die Opposition auf eine Abberufung Schmids.  APA

Außerordentliche Aufsichtsratssitzung: Alleinvorstand bleibt nur noch heuer.

wien Nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung der Staatsholding ÖBAG zur Causa ihres Alleinvorstands Thomas Schmid wird dieser seinen Vertrag auslaufen lassen. Das heißt, dass die ÖBAG ab 2022 einen neuen Chef braucht. „Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats wurde mandatiert, den Nachf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.