Niederlande wählen ein neues Parlament

Eine Frau gibt in einem Wahllokal in Rotterdam ihre Stimme ab. In der Pandemie sind die Möglichkeiten zur Briefwahl ausgeweitet worden.   reuters

Eine Frau gibt in einem Wahllokal in Rotterdam ihre Stimme ab. In der Pandemie sind die Möglichkeiten zur Briefwahl ausgeweitet worden.   reuters

den haag Die Niederlande wählen ein neues Parlament. Der rechtsliberale Regierungschef Mark Rutte steht Umfragen zufolge vor einem deutlichen Sieg und könnte seine vierte Regierung bilden. Der 54-Jährige ist seit zehn Jahren Ministerpräsident des Landes. 13 Millionen Menschen sind aufgerufen, bis he

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.