Kommentar

Peter W. Schroeder

Der Menschenrechts-­Präsident

Bedauerlicherweise treiben Despoten ihr Unwesen an allen Ecken und Enden der Welt: In China, in Nordkorea, Russland, Belarus, oder den Philippinen – was nur eine kleine Auswahl ist. Die dortigen Menschenschinder werden von beklagenswert vielen Regierungen in der freien, aufgeklärten Welt unterstützt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.