„Mir wurden zwei, drei Millionen geboten“

„Spiegel“ und „Süddeutsche“ hatten zuerst Auszüge des Videos veröffentlicht.  spiegel, SZ

„Spiegel“ und „Süddeutsche“ hatten zuerst Auszüge des Videos veröffentlicht.  spiegel, SZ

Der mutmaßliche Drahtzieher des Ibiza-Videos äußert sich erstmals in Interviews. Es sei kein Geld geflossen.

wien  Der mutmaßliche Drahtzieher des Ibiza-Videos, Julian H., hat sich zum ersten Mal in Interviews zu Wort gemeldet.  Dem „Spiegel“ und der „Süddeutschen Zeitung“ sagte der Verdächtige, das Video sei der Versuch gewesen, dem damaligen FPÖ-Chef  Heinz-Christian Strache Korruption und Untreue nachzu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.