Neuer Machtpoker in Italien

Reporter haben sich vor dem Palazzo Chigi in Rom, dem Amtssitz des Regierungschefs, versammelt.  Reuters

Reporter haben sich vor dem Palazzo Chigi in Rom, dem Amtssitz des Regierungschefs, versammelt.  Reuters

Premier Conte reichte Rücktritt ein. Nun gibt es verschiedene Optionen.

rom Nach dem Bruch der Regierungskoalition in Italien vor zwei Wochen hat Ministerpräsident Giuseppe Conte offiziell seinen Rücktritt bei Staatspräsident Sergio Mattarella eingereicht. Mitten in der Corona-Pandemie drohen Italien nun schwere politische Turbulenzen.  Bereits heute, am Mittwoch, solle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.