Ermittlungen gegen Grenzschutzbehörde Frontex

Ein Frontex-Patrouillenboot vor der griechischen Insel Lesbos.  AFP

Ein Frontex-Patrouillenboot vor der griechischen Insel Lesbos.  AFP

brüssel Die EU-Betrugsbekämpfungsbehörde (OLAF) hat Ermittlungen gegen die EU-Grenzschutzbehörde Frontex wegen „Vorwürfen von Belästigung, Fehlverhalten und Migranten-Pushbacks“ eingeleitet. Das berichtet das Onlineportal Politico am Dienstag unter Berufung auf vier EU-Vertreter. OLAF habe „seit Anf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.